Patientenstimmen

Hier finden Sie Kommentare und Feedback der Patientinnen und Patienten, die wir auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Lebensqualität begleiten durften. Alle Kommentare sind mit der freundlichen Genehmigung der Patientinnen und Patienten hier eingestellt worden.

»Sie waren meine dritte Anlaufstelle. Zu Ihnen kam ich mit akuten Schmerzen am Daumensattelgelenk der rechten Hand, er langen Bizepssehne, Halswirbelproblemen und starken Schmerzen an der rechten Hüfte. Ich fühlte mich sofort auf Ihrer Station wohl! Ich fand ein tolles Ärzte- und Schwesternteam vor. Alles wurde speziell auf mich abgestimmt. Therapien wie Ergotherapie, Musiktherapie, Yoga, Wassergymnastik, Senffußbad, Atementspannung, Nordic Walking, Honigmassage, Fango und der besondere Schlaftee haben mir sehr geholfen. Ihr gesamtes Konzept ist super und ich kann Sie mit einer sehr positiven Meinung weiterempfehlen. Einen besonderen Dank auch an die gesamte Physiotherapie. Ihr seid einfach Spitze! Auch habe ich bei Ihnen gelernt, wieder Lachen zu können und Dinge positiv bewerten zu können. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis meiner Schmerztherapie und möchte mich in diesem Sinne recht herzlich bedanken!«
(Patientin im Schmerzzentrum, Juni 2017)
»Ich litt unter Schmerzattacken meiner rechten Schulter. Sie haben es durch Ihre Therapien geschafft, mich schmerzfrei zu entlassen. Das gesamte Programm meiner Therapie - Schröpfen, Blutegel, Massagen, Honigmassagen, Medikamente, Yoga und die besondere Mischung des Schlaftees zur Nacht - hat mein Krankheitsbild verändert. Ich bin sehr zufrieden, dass es mir heute Dank Ihrer Hilfe so gut geht. Als besonders wichtig betrachte ich die Nachhaltigkeit Ihrer Therapie. So konnte ich sehr viele Ideen und Anregungen von Ihnen in meinen Alltag übernehmen und aktiv bleiben. In diesem Sinne möchte ich mich noch einmal bei dem gesamten Team bedanken für ihre Mühe und für die sehr gute Arbeit am Menschen und mit dem Menschen.«
(Patient im Schmerzzentrum, Mai 2017)
»Ich war im April und Mai für 3 Wochen wegen Schulterproblemen auf der Schmerzstation. Mir wurde eine Physiotherapeutin zur Seite gestellt, die mich über den Zeitraum des Aufenthaltes begleitete. Nach Rücksprache mit den Ärzten hat sie meinen Behandlungsplan erstellt. Dieser beinhaltete Physiotherapie, Wassergymnastik, Paraffinbad, Honigmassage, Blutegel und Yoga. Als besonders hilfreich und schmerzlindernd empfand ich die Blutegeltherapie, blutiges Schröpfen, Neuraltherapie und die Honigmassage. Bei der täglichen Visite wurde ich nach Verfassung und Problemen befragt. Meine positive Erfahrung mit den Ärzten auf dieser Station und die für mich zugeschnittene individuelle Behandlung empfand ich als sehr hilfreich. Heute bin ich froh, dass ich die Entscheidung getroffen hab, die Schmerztherapie zu machen. Ich treibe jetzt mehr Sport und habe ein neues Lebensgefühl gewonnen. Auch denke ich, dass eine gewisse positive Grundeinstellung hilfreich ist, um eine langfristige Schmerzlinderung zu erzielen. Die Lage der Klinik am Kalksee ist für mich zu einem magischen Ort der Stille und Ruhe geworden. Mindestens zwei Mal pro Woche zieht es mich zu einem Spaziergang ans Wasser. Hier kann ich die Seele baumeln lassen. Vielen Dank dem ganzen Team für die nette Betreuung.«
(stationäre Patientin im Schmerzzentrum, April bis Mai 2017)
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Termine

  • 20 Dezember 2018
    Sternstunde im Advent
    mehr
  • 24 Dezember 2018
    Christvesper
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK