Jobgold-Filme

  • „Was ist wirklich wichtig im Leben?“

    Alexander Schade ist Physiotherapeut auf der IMC, der Intensivstation und der Neurologie. Er wird jeden Tag mit harten Schicksalsschlägen konfrontiert, die mitunter auch an die eigene Verletzlichkeit erinnern.

  • „Den klinischen Blick entwickeln“

    Damien Hildebrandt, Assistenzarzt der Abteilung Innere Medizin, gleicht subjektive Eindrücke immer wieder mit messbaren Parametern und vor allem mit den Einschätzungen der Kolleginnen und Kollegen der Pflege ab.

  • „Menschen in Akutsituationen helfen“

    Dr. med. Stephanie Heske, Assistenzärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivtherapie, liebt die Akutmedizin und das Arbeiten unter Strom. Der Erfolg der gemeinsamen Anstrengung ist sofort sichtbar.

  • „Wenn alle gleich wären, wäre es langweilig“

    Caroline Rosengarten ist Medizinische Fachangestellte und koordiniert und verwaltet mit ihrem Team die Abläufe auf ihrer Station. Sie stellt die Weichen, bringt Informationen auf den Weg und assistiert der Pflege.

  • „Die andere Hälfte des Mondes sehen“

    Das Herz eines Neugeborenen ist in etwa so groß wie eine Walnuss. Tarag Abuel Aiaun, Oberarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin ist Spezialist für die Diagnose und Behandlung angeborener Herzfehler.

  • „Wir unterstützen uns“

    Janet Herfurth weiß als koordinierende Pflegekraft in der Psychiatrie genau, was es bedeutet, wenn der Geist und die Seele Schaden nehmen und wie wichtig der Halt einer Gruppe besonders in schwierigen Zeiten ist.

 
 
Mehr anzeigen
 
 
 

Direkt-Links