Jobgold-Filme

Die Mitarbeitenden der Immanuel Klinik Rüdersdorf zeigen, wer sie sind, wie ihr Alltag aussieht und was ihr Beruf für sie zu echtem Jobgold macht.

  • „Jetzt ist es vorbei“

    Über die Notaufnahme kommen Patientinnen und Patienten zu uns, die stark verletzt sind oder schwere Erkrankungen haben. Claudia Elsholz weiß genau, was in dieser Situation zu tun ist, um ihre Patientinnen und Patienten mit entspannter Stimme und Hand durch diese Unruhe zu führen.

  • „Man kriegt richtig Gänsehaut“

    Das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kann nicht ohne Weiteres mit anderen persönlichen Beziehungen verglichen werden. Auch die flachste Hierarchie der Welt macht den beruflichen Kontext nicht unwirksam, der dieser Verbindung eine ganz eigene Dynamik gibt.

  • „Vielfalt und Teamwork“

    Ob man als Medizinische Fachangestellte in einer Arztpraxis oder doch lieber in einem Krankenhaus arbeiten möchte, ist sicherlich Geschmackssache. Caroline Rosengarten hat beides kennengelernt und Gefallen an der Vielfalt in unserer Klinik gefunden.

  • „Der erste Schritt auf dem Weg nach Hause“

    Der Moment, dem unsere stationären Patientinnen und Patienten sicherlich am meisten entgegenfiebern, ist die Entlassung. Stefanie Lorenz, Pflegefachkraft im Entlassmanagement, sorgt dabei für einen reibungslosen Ablauf.

  • „Flitzi“

    Die Stroke Unit ist Teil der Intermediate Care Station, wo es sehr schnell, sehr hektisch zugehen kann, denn ein Schlaganfall ist immer ein Notfall. Pflegehelfer Andreas "Flitzi" Raabe weiß, wie wertvoll Zeit auf seiner Station ist. Deswegen tickt seine Uhr einfach ein bisschen anders.

  • „Das hält einfach jung“

    PraxisanleiterInnen führen Auszubildende der Pflege durch die ersten drei Jahre Klinikalltag. Gemeinsam wird dabei das theoretisch Gelernte in die Praxis übersetzt, so lange, bis jeder Handgriff und jede Handlung zur Routine wird.

  • „Klartext reden“

    Auch wenn es nicht immer eine einfache Antwort auf komplexe Fragen gibt, spricht Assistenzarzt Damien Hildebrandt mit seinen Patientinnen und Patienten Klartext: Das sind die Fakten und so geht es weiter.

  • „Richtig gebraucht werden“

    Das Bedürfnis, gebraucht zu werden ist tief in uns Menschen verankert. Als Pflegefachkraft in der Rettungsstelle weiß Claudia Elsholz ganz genau, was für eine wichtige Rolle sie im Leben ihrer Patientinnen und Patienten spielt.

  • „Die Kinder gehen von hier gesund nach Hause“

    Als Kinderkardiologe trägt Tarag Abuel Aiaun eine enorme Verantwortung - für die Kinder auf seiner Station und für deren Eltern. Zu seinen Aufgaben gehört es auch, Mut zu machen und Kraft zu schenken.

  • „Immer wieder Neues lernen“

    Die Fähigkeit, sich anzupassen, Neues zu lernen und umzudenken wurde 2020 in einer nie dagewesenen Form von uns gefordert. Wir sind dankbar für Kolleginnen wie Kathleen, die  dafür Sorge tragen, dass wir auch in Krisenzeiten unverändert für Menschen da sein können.

 
 
Mehr anzeigen
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

PJ bei uns

Poliklinik Rüdersdorf

Termine

  • 21 Oktober 2021
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 25 Oktober 2021
    MS-Erzählcafé Rüdersdorf
    mehr
  • 28 Oktober 2021
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links