Rüdersdorfer Demenztag - 10 jähriges Jubiläum

21. September 2022 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Liebe Angehörige und Interessierte,
liebe Helferinnen und Helfer,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Demenzen sind eine zentrale Herausforderung für unsere Gesellschaft.
Für die häufigen Demenzen wie Alzheimerdemenz stehen effektive, den Krankheitsverlauf wesentlich beeinflussende Behandlungsansätze, z.B. Medikamente, bisher nicht zur Verfügung.
Gleichzeitig führt die zunehmende Alterung unserer Gesellschaft zu einem vermehrten Auftreten aber auch zu einem Weniger an zur Verfügung stehenden Pflegepersonen. Wie kann unter diesen Bedingungen gute Versorgung gelingen? Was können wir dazu beitragen? Welche neuen Wege können wir gehen?
In einzelnen Beiträgen nähern wir uns diesen Fragen aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.
Es geht um das Hören, einem bisher wenig etablierten Zugang in der Arbeit mit Menschen mit Demenz und Angehörigen, die Bedeutung von Gefühlen, Vermeidung und Umgang mit schwierigen Situationen sowie einen Impulsvortrag einer Rechtsanwältin zur Vorsorge. Zusammenhängen zwischen internistischen Krankheitsbildern und Demenzen.
Und auch dieses Jahr sollen wieder Menschen mit Demenz und Angehörige zu Wort kommen.

Unser 10-jähriges Jubiläum wollen wir mit ihnen gemeinsam angemessen begehen.
Zeitgleich mit dem Welt-Alzheimertag am 21. September 2022 „Demenz – verbunden bleiben“.
Ganz besonders freuen wir uns deshalb, Ihnen die französische Sopranistin Alexandra Matloka ankündigen zu dürfen, die uns musikalisch durch den Nachmittag begleiten wird.

Schließlich haben Sie die Gelegenheit das Gehörte bei Kanapees und Getränken zu diskutieren und sich über Hilfsangebote zu informieren. Wir freuen uns auf einen interessanten und anregenden Nachmittag mit Ihnen!

Ihr
Dr. med. Volker Dahling, Oberarzt Zentrum für seelische Gesundheit
Prof. Dr. med. Martin Heinze, Chefarzt Zentrum für seelische Gesundheit
und Alexander Mommert, Geschäftsführer der Immanuel Klinik Rüdersdorf und Poliklinik Rüdersdorf

 
Das folgende Programm erwartet Sie auf dem Rüdersdorfer Demenztag: 
  • 13.30 Uhr Ankommen bei Kaffee und kleinem Gebäck
  • 14.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Prof. Dr. med. Martin Heinze und Dr. med. Volker Dahling
  • 14.15 Uhr „Hören und Demenz. Über Teilhabe, Emotionen und ein sensibles Organ: Das Ohr“ – von Christine Schön
  • 14.35 Uhr Lieder jeden Alters - Alexandra Matloka, Sopranistin
  • 14.45 Uhr „Was tun, wenn es gefährlich wird? Vermeidung von und Umgang mit schwierigen Situationen“ Impulsvorträge und anschließende Podiumsdiskussion

Angehörigeninterview (moderiert von Elke Kirschneck)
Ärztliche Perspektive (Volker Dahling)
Polizei – Vermisstensuche und Präventionsmöglichkeiten (Christian Strauß)

  • 16.10 Uhr Lieder jeden Alters - Alexandra Matloka, Sopranistin
  • 16.20 Uhr „Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“ – Rechtsanwältin Kathrin Werner
  • 16.35 Uhr Lieder jeden Alters - Alexandra Matloka, Sopranistin
  • 16.45 Uhr Diskussion und Austausch bei Getränken und Häppchen Informationsmöglichkeiten an Ständen der Netzwerkpartner*innen.

Anmeldemöglichkeiten finden Sie in Kürze auf dieser Seite. 

 

Informationen zur Veranstaltung

21. September 2022 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

 
Veranstaltungsort

Immanuel Klinik Rüdersdorf, Konferenzzentrum
Universitätsklinikum der MHB
Seebad 82/83
15562 Rüdersdorf bei Berlin
ruedersdorf@immanuel.de

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

PJ bei uns

Poliklinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Information
    Immanuel Klinik Rüdersdorf Universitätsklinikum der MHB
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-0
    F 033638 83-228
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links