Aktuelle Nachrichten

14.01.2022

Baumaßnahmen Waldstraße: Zufahrt zur Immanuel Klinik Rüdersdorf frei

Die Waldstraße in Rüdersdorf wird ab dem 17. Januar 2022 aus Norden kommend für Autos zur Einbahnstraße. Damit sind die Immanuel Klinik Rüdersdorf und Poliklinik Rüdersdorf weiterhin gut erreichbar, auf dem Rückweg muss jedoch über Woltersdorf ein Umweg gefahren werden.
Immanuel Klinik Rüdersdorf - Nachricht - Baumaßnahmen Waldstraße: Zufahrt zur Immanuel Klinik frei

"Der Straßenbelag der Waldstraße hat schon seit vielen Jahren eine Sanierung nötig", sagt Alexander Mommert, Geschäftsführer der Immanuel Klinik Rüdersdorf. "Gerade für Patientinnen und Patienten im Rettungswagen, aber auch ältere Menschen und Radfahrer war der Anfahrtsweg zur Klinik bisher sehr holperig. Dass sich dies nun ändern soll, freut uns sehr. Wir wissen aber auch, dass dies vor allem für viele Mitarbeitende täglich einen großen Umweg bedeutet, hoffen jedoch, dass die Vorfreude auf eine ordentliche Straße und befestigte Parkmöglichkeiten überwiegt."

Der stark beschädigte Belag der Waldstraße wird von der Brückenstraße in Rüdersdorf bis zum Ortseingang Woltersdorf in den nächsten zwei Jahren saniert, neue Geh- und Radwege sowie befestigte Parkmöglichkeiten und eine neue Beleuchtung geschaffen. Der erste Bauabschnitt dieses Großprojektes wird von Beginn der Waldstraße an der Brückenstraße bis zum Abzweig zum alten Forsthaus (auf Höhe Waldstraße 56) ab 17. Januar realisiert. Die Waldstraße ist dann bis voraussichtlich März 2023 auf diesem Abschnitt Einbahnstraße und nur aus Rüdersdorf kommend in Richtung Woltersdorf befahrbar. Danach beginnt der zweite Bauabschnitt bis zum Ortseingang Woltersdorf. Für Rettungsfahrzeuge und den Linienbus gibt es eine gesonderte Ampelschaltung, diese können die Straße weiterhin in beide Richtungen befahren.

Patientinnen, Patienten, Mitarbeitende und Besucher können demnach von der Klink aus nicht auf der Waldstraße mit dem Auto nach Rüdersdorf fahren, sondern müssen einen Umweg über Woltersdorf nehmen. Aber Achtung: Die L30, die direkte Verbindung nach Rüdersdorf auf der anderen Seite des Sees, ist ebenfalls bis Ende 2023 gesperrt, da parallel an der Stolpbrücke gebaut wird. Hier ist nur eine weiträumige Umfahrung über den Berghofer Weg möglich.

Die Krankenhaus und Poliklinik Rüdersdorf GmbH weist als Grundstückseigentümer noch einmal darauf hin, dass das Klinikgelände nicht mit Privatfahrzeugen zu befahren ist - mit Ausnahme der gekennzeichneten, kostenpflichtigen Parkplätze und im dringenden Notfall. Für die Bauphase vor der Klinik wird aktuell an einem Ersatzkonzept für Park- und Zufahrtmöglichkeiten gearbeitet. „Wir planen zudem neue, dauerhafte Parkmöglichkeiten in Zusammenhang mit unserem geplanten Poliklinikneubau", so Mommert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin. 

 

 

 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Lydia Stübler
    Klinikkommunikation der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-631
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Dr.
    Lydia Stübler
    Klinikkommunikation der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-631
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 19 November 2022
    Schmerzsymposium: Fibromyalgie und Ganzkörperschmerz
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links