Aktuelle Nachrichten

16.03.2022

Am besten ist es, aktiv zu bleiben

Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitenden aus dem Immanuel Haus Storkow haben sich mit viel Engagement und hoher Anteilnahme an einer Spendenaktion für die Ukraine beteiligt.
Immanuel Haus Storkow - Nachrichten - Am besten ist es, aktiv zu bleiben - Spendenaktion - Ukraine - Verladung der Spenden

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in diesen Tagen bei den Menschen in der Ukraine. Bei den Menschen, die im Kriegsgebiet ausharren müssen, die auf der Flucht sind und die um ihr Leben und das Leben ihrer Angehörigen fürchten müssen.

Den schrecklichen Ereignissen zum Trotz lassen wir uns nicht durch unsere eigene Angst lähmen. Statt sich zurückzuziehen und zu schweigen, ist es besser aktiv zu sein und Solidarität zu zeigen!

Auch die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitenden aus dem Immanuel Haus Storkow beteiligten sich daher engagiert und mit hoher Anteilnahme an einer Spendenaktion für die Ukraine. Gemeinsam wurden Spenden gesammelt, eingekauft, sortiert, verpackt und für den Transport verladen. Kistenweise sind Lebensmittel, Hygieneprodukte, Kinder-und Babyartikel, Verbandsmaterial, Medizinprodukte usw. zusammengekommen.

Im Rahmen der individuellen Möglichkeiten konnte jeder seinen Beitrag leisten.

„Uns eint und verbindet der Geist gelebter Nächstenliebe“

Auch mit den selbst gebastelten Friedenstauben in den Wohnräumen setzen wir ein klares Zeichen – für den Frieden!

Mehr Informationen zum Immanuel Haus Storkow

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Perinatologischer Schwerpunkt

Ansprechpartner

  • Dr.
    Lydia Stübler
    Klinikkommunikation der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-631
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links