• Portrait Header Dr. med. Kay Udo Schwarzer, Oberarzt und Leiter des Schmerzzentrums, Fachabteilung Neurologie, Immanuel Klinik Rüdersdorf, Rüdersdorf bei Berlin

    «Unser Ziel ist es, für Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen Alltag und Lebensqualität zu verbessern.»

     
  • Die Schröpfgläser erzeugen einen Unterdruck auf der Haut und können dadurch helfen, Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu lindern.

     
  • In der Schmerztherapie kommen auch naturheilkundliche Verfahren wie Akupunktur zum Einsatz.

     
  • Schulungssituation zwischen Patientinnen und Patienten sowie medizinischer Fachkraft, Fachabteilung Neurologie, Schmerztherapie, Schmerzzentrum, Immanuel Klinik Rüdersdorf, Rüdersdorf bei Berlin

    Während der Schulung lernen betroffene Patientinnen und Patienten, was sie selbst gegen ihre chronische Beschwerden unternehmen können

     

Schmerzzentrum

Das Schmerzzentrum der Immanuel Klinik Rüdersdorf ist auf die interdisziplinäre multimodale Behandlung chronischer Schmerzbetroffener spezialisiert. Als neurologisches Schmerzzentrum sehen wir unsere besondere Aufgabe in der Behandlung von Patienten mit Erkrankungen und Beeinträchtigungen des Nervensystems. Darüber hinaus haben wir eine langjährige Erfahrung in der Durchführung von Opioidentzugsbehandlungen unter begleitender multimodaler Schmerztherapie.

Liebe Patientinnen und Patienten,

in unserem Schmerzzentrum behandeln wir Betroffene mit chronischen Schmerzen jeder Art. Dies können Schmerzen im Bereich des Rückens, der Muskulatur und der Gelenke sein, Kopf- und Gesichtsschmerzen oder auch Nervenschmerzen und Schmerzen nach einem Schlaganfall. Strukturell besteht das Schmerzzentrum aus einer Schmerzambulanz in der Poliklinik und einer Schmerztherapie-Station. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Betroffene mit besonders komplexer Schmerzproblematik über unsere Hochschulambulanz für Neurologie und Schmerztherapie zu betreuen. Es besteht ferner die Möglichkeit, bestimmte Patientinnen und Patienten für ein oder mehrere Tage im Rahmen unserer Tagesklinik für Neurologie und Schmerztherapie zu behandeln und es wird eine ambulante Schmerzpsychotherapiegruppe angeboten. Die Abteilung für Neurologie und Schmerztherapie ist Bestandteil des interdisziplinären Schmerzzentrums und arbeitet eng mit den beteiligten Abteilungen der Immanuel Klinik Rüdersdorf zusammen, um die interdisziplinäre multimodale Behandlung chronischer Schmerzbetroffener anzubieten.

Den Kern des Schmerzzentrums bildet ein multiprofessionelles Team, das im Umgang mit Schmerzerkrankten erfahren ist. Dafür arbeiten Fachmediziner der Neurologie, Chirurgie und Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“, Pflegekräfte, Psychologinnen mit der der besonderen Qualifikation „Schmerzpsychotherapie“, Physiotherapeutinnen und -therapeuten mit der besonderen Qualifikation „Schmerzphysiotherapie“ und „Manuelle Therapie“, Therapeutinnen und Therapeuten der Ergotherapie, Musiktherapie, Yoga-Therapie und Sozialmitarbeitende und bei Bedarf eine Seelsorgerin sehr eng und im nahezu täglichen Austausch zusammen.

Diagnostik


Der erste Schritt besteht immer in der Erhebung der Schmerz-Anamnese sowie in einer umfassenden Schmerz-Diagnostik und einer gründlichen körperlichen Untersuchung. Dann wird ein individueller Behandlungsplan erstellt und besprochen.

mehr
 

Chronischer Schmerz


Wenn Schmerzen zum vorherrschenden und anhaltenden Symptom geworden sind und die Ursache nicht mehr klar erkennbar ist , dann spricht man vom „chronischen Schmerz“. Nicht selten kommt es zu einer Schmerzgeneralisierung, einer zunehmenden Ausbreitung und zu weiteren Beschwerden.

mehr
 
 

Kooperativ, kompetent und interdisziplinär

Durch unsere enge Kooperation mit der Fachabteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie können wir auch Betroffenen mit psychosomatischen Erkrankungen kompetent und interdisziplinär behandeln. Die Behandlung wird in einem kooperativen Stil durchgeführt, der die Betroffenen in den Mittelpunkt stellt und auf die individuellen Bedürfnisse eingeht. In diesem Rahmen werden Betroffene über die Diagnose, das biopsychosoziale Schmerzmodell, den Prozess der Schmerzchronifizierung und die leitliniengerechte Therapie einschließlich der verwendeten Medikamente aufgeklärt.

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Normalstation Neurologie und Schmerztherapiestation
    Silvana Gobert
    Koordinatorin des Belegungs- und Entlassmanagements
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-706
    F 033638 83-621
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Tagesklinik und Hochschulambulanz der Neurologie und Schmerztherapie
    Silvana Gobert, Kerstin Stein
    T 033638 83-418
    F 033638 83-621
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Schmerzambulanz in der Poliklinik Rüdersdorf Dr. med. Michael Fischer
    Facharzt für Chirurgie/Spez. Schmerztherapie/Chirotherapie

    Leiter der Schmerzambulanz in der Poliklinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Dr. med. Kay Udo Schwarzer
    Facharzt für Anästhesiologie/Spez. Schmerztherapie/Manuelle Therapie

    Oberarzt und Leiter Schmerzzentrum
    Immanuel Klinik Rüdersdorf Universitätsklinikum der MHB
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-347
    F 033638 83-311
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 10 Juli 2024
    Neurologisches Kolloquium 2024: „Update neurologische Schlaf- und Beatmungsmedizin“ – hybrid
    mehr
  • 08 August 2024
    Blutspende in der Immanuel Klinik Rüdersdorf
    mehr
  • 11 September 2024
    Neurologisches Kolloquium 2024: „Moderne Therapien des M. Parkinson“ – hybrid
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links