Elektrotherapie

In der Elektrotherapie gibt es: Galvanik (Gleichstrom), Reizstrom (nieder-, mittel- und hochfrequente Ströme), Impulsstrom und Hochvolt.

Allgemeine Elektrotherapie

Was ist die allgemeine Elektrotherapie?

Als Elektrotherapie bezeichnet man die medizinische Anwendung des elektrischen Stroms. Ausgehend von der Erkrankung behandelt der Physiotherapeut einen oder mehrere Körperteile mit unterschiedlichen Stromformen. Galvanische, nieder-, mittel- und hochfrequente Ströme kommen zum Einsatz.

Wirkungweise:

  • Durchblutungssteigerung (Hyperemie)
  • Schmerzdämpfung (Analgesie)
  • Muskelspannungsregulierung (Tonusregulierung)
  • Elektrolytische Wirkung

Zusätzlich kann es noch die Reizwirkung auf das Nerven- und Muskelsystem, auf allgemeine Abläufe in den Zellen sowie die Wirkung auf einzelne Funktionsabläufe und Regelkreise im menschlichen Körper haben, je nach Art und Weise der eingesetzten Stromart.

Welche Krankheitsbilder werden damit behandelt?

  • Schmerzsyndrome
  • Neuralgien
  • Ödeme/Schwellungen
  • Funktionsstörungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Inaktivitätssyndrome

Ultraschall

Als Ultraschall wird der Schall mit Frequenzen bezeichnet, oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen.

Was ist Ultraschall?

Die Ultraschalltherapie ist eine medizinische Behandlung mittels Schwingungen in hohem Frequenzbereich. In der Praxis liegt der Frequenzbereich bei 0,4 – 1,5 MHz. Es entsteht eine mechanische (durch Mikrovibration) und thermische Reizung (durch Reibungswärme) des behandelten Gewebes. Dadurch kommt es zur Durchblutungssteigerung und Spannungsregulierung.

Welche Krankheitsbilder werden damit behandelt?

  • Schmerzsyndrome
  • Durchblutungsstörungen
  • Ödeme/Schwellungen
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

27. Tag des Herzzentrums

  • 30. November 2019
    Belastung oder Überlastung? mehr

Ansprechpartner

  • Mark Krüger-Fonfara
    Leiter der Therapeutischen Abteilung

    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-600
    F 033638 83-258
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 30 November 2019
    27. Tag des Herzzentrums – „Belastung oder Überlastung? Was kranke Herzen wieder leisten können“
    mehr
  • 05 Dezember 2019
    Sternstunde im Advent
    mehr
  • 12 Dezember 2019
    Sternstunde im Advent
    mehr

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK