Fortbildung in der Pflege

Das jährliche interne Fortbildungsprogramm bietet vielfältige Möglichkeiten zur kontinuierlichen Fortbildung.

Den Pflegekräften unserer Klinik steht jährlich ein innerbetriebliches Fortbildungsprogramm zur Verfügung. Es bietet vielfältige Möglichkeiten zur kontinuierlichen Erweiterung der Fach, Sozial- Personal- und Methodenkompetenz in sehr hoher Qualität und Aktualität.

Weiterhin nutzen alle Mitarbeiter des Pflege- und Funktionsdienstes das multimediale Fortbildungsangebot, Certified Nursing Education (CNE. Online), welches in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen Pflegerat e.V.(DPR) und dem Thiemeverlag entwickelt wurde. Spezielle Module bieten den Pflegekräften Zeitschriften, Demofilme, Anfragen beim Expertenrat und eine umfangreiche Bibliothek zu stets aktuellen Arbeitsschwerpunkten, wie z.B. Hygiene-, Notfall-, Arbeitsschutz-, Brandschutz- und Datenschutzthemen.

Sorgfältige und exakt durchgeführte Hygiene ist eine wichtige Aufgabe bei allen Tätigkeiten im Klinikalltag. In Fortbildungen, ausgerichtet auf unser Klinikhygienemanagement, werden die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Instituts und Hygienestandards kontinuierlich vermittelt. Bei der Behandlung und Versorgung unserer Patienten werden so höchstmögliche Sicherheit und schnellste Genesung gewährleistet. Ein wichtiges Merkmal der Klinik ist die Prävention. Die Vorsorge und Gesundheit jedes einzelnen Mitarbeiters ist uns sehr wichtig. Im Rahmen der Arbeitsschutz –Fortbildungsthemen werden theoretische und praktische Kenntnisse zum sachgerechten Umgang mit unserer modernen Klinikeinrichtung und zu eigenen rückengerechten und ergonomischen Arbeitsabläufen vermittelt.

Ein qualifiziertes Notfallmanagement ist in unsere Klinik selbstverständlich implementiert. Das Angebot der kontinuierlichen Fortbildungen zum Thema Notfall mit praktischen Übungen nutzen alle Mitarbeiter. Bei lebensbedrohlichen Situationen können somit sofort Wiederbelebungsmaßnahmen fachlich korrekt eingeleitet, durchgeführt und sichergestellt werden.

Die Qualität und Kontinuität der Fort- und Weiterbildungen für die Mitarbeiter wird mit dem Erlangen von Fortbildungspunkten belegt. Mit dem Ziel, 20 Fortbildungspunkte im Jahr zu erreichen, gewährleistet jeder einzelne Mitarbeiter die Sicherstellung der Anwendung aktuellster pflegerischer und medizinischer Kenntnisse und Fertigkeiten in seinem Arbeitsbereich.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dipl. KS
    Rosmarie Klemm
    Pflegedirektorin der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-203
    F 033638 83-206
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 12 Dezember 2019
    Sternstunde im Advent
    mehr
  • 19 Dezember 2019
    Sternstunde im Advent
    mehr
  • 24 Dezember 2019
    Christvesper - Gnadenbringende Weihnachtszeit
    mehr

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK