Team

Ein spezialisiertes Team aus Ärzten und Pflegekräften mit verschiedenen Zusatzqualifikationen steht für Sie bereit.

Dr. med. Colin M. Krüger

Chefarzt der Abteilung für Chirurgie an der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Dr. med. Colin M. Krüger ist seit April 2017 Chefarzt der chirurgischen Abteilung der Immanuel Klinik Rüdersdorf. Der gebürtige Berliner ist Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie diplomierter Gesundheitsökonom mit einem zusätzlichen Master of Business Administration. Dr. Krüger hält die Zusatzbezeichnungen „Notfallmedizin” und „ärztliches Qualitätsmanagement” inne.

Nach Stationen an den Universitätskliniken Ulm und des Saarlandes sowie am Klinikum Neukölln in Berlin und am Asklepios-Klinikum St. Georg in Hamburg wechselte Dr. Krüger 2009 zur Abteilung für Viszeral- und Gefäßchirurgie an das Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin-Reinickendorf. Dr. Krüger arbeitete dort acht Jahre lang als geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie und als Leiter des Fachbereichs Minimalinvasive Chirurgie/ Robotik.

Erst im Oktober 2016 wurde er zum Chefarzt des Zentrums für Robotik und Minimalinvasive Chirurgie im Department für Chirurgie berufen. Darüber hinaus schließt er in Kürze seine Habilitation an der Universität Greifswald im Fach Chirurgie mit dem Schwerpunkt Pankreas-Chirurgie ab. mehr

»Was mich an der Immanuel Klinik Rüdersdorf reizt, ist das konsequent innovative Klima und die fühlbare Orientierung am Wohl des Menschen – sei er Patient oder Beschäftigter.«
(Dr. med. Colin M. Krüger)
 

Dr. med. Uwe Sebestyen

Stellvertretender Chefarzt in der Abteilung für Chirurgie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Dr. med. Uwe Sebestyen wurde 1967 in Gießen geboren. Er studierte Humanmedizin in Würzburg und Lübeck und erlangte 1996 seine Approbation, er promovierte 1999 zum Thema „Endotoxin- und Interleukin-6-Plasmaspiegel im Verlauf der Etappenlavage beim Peritonitispatienten”.

In Dortmund erreichte er 2001 den Facharzt für Chirurgie. Eine Subspezialisierung für Unfallchirurgie folgte 2008.

Seit März 2009 war er in der Immanuel Klinik Rüdersdorf als Oberarzt der Abteilung für Chirurgie tätig, seit dem 1. Januar 2018 ist er stellvertretender Chefarzt der Abteilung für Chirurgie. Im Jahr 2013 erwarb Oberarzt Dr. med. Uwe Sebestyen die Zusatzbezeichnung und im gleichen Jahr die volle Weiterbildungsbefugnis für das Fachgebiet Proktologie. Innerhalb der Klinik vertritt er den Schwerpunkt der Dickdarm- und Enddarmerkrankungen (Koloproktologie). mehr

»Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.«
(Winston Churchill (1874 – 1965))
 

Dr. med. Holger Kulse

Leitender Arzt in der Unfallchirurgie und Orthopädie der Abteilung für Chirurgie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Dr. Holger Kulse wurde 1958 in Berlin geboren. Er studierte von 1979 bis 1985 Humanmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Jahr 1990 erlangte er seinen Facharzt für Chirurgie und promovierte im selben Jahr zum Thema Unfallchirurgie. 2007 folgte der Facharzt für Unfallchirurgie/ Orthopädie.

Seit Oktober 2010 ist er an der Immanuel Klinik Rüdersdorf als Oberarzt, Leiter des Bereiches Unfallchirurgie/ Orthopädie und als Durchgangsarzt tätig. mehr

»Die Natur heilt die Krankheit nach bestimmten Gesetzen. Der Arzt hat sie nur bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Natur folgt nicht dir, sondern du musst ihr folgen.«
(Paracelsus (1493 – 1541))
 
Immanuel Klinik Rüdersdorf - Chirurgie - Unser Team - Dr. med. Oskar Rückbeil

Dr. med. Oskar Rückbeil

Oberarzt in der Allgemein-, Viszeral- und Koloproktologie der Abteilung für Chirurgie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Dr. med. Oskar Rückbeil wurde 1974 in Heidelberg geboren. Er studierte von 1996 bis 2003 an der FU Berlin Humanmedizin. Seit 2003 arbeitet Dr. Rückbeil als Chirurg. In der Klinik von Prof. Gellert wurde er 2009 Facharzt für Chirurgie, 2014 folgte der Facharzt für Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie und 2015 erlangte er die Zusatzbezeichnung Proktologie.

Er promovierte 2006 mit dem Thema „Der Einfluss des C1-Esterase-Inhibitors auf die intestinale Mikrozirkulation unter Endotoxinämie im Tierexperiment – eine intravitalmikroskopische Studie.“ Er ist Mitglied bei der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie (CAMIC) und der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Seit November 2017 ist er an der Immanuel Klinik Rüdersdorf als Oberarzt der Abteilung für Chirurgie tätig. mehr

 

Kay Berg

Oberarzt mit Schwerpunkt Orthopädie/Traumatologie der Abteilung für Chirurgie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Kay Berg wurde 1963 in Oberhausen geboren. Er studierte zunächst Humanmedizin an der FU Berlin und wechselte nach dem Physikum an die Universität Göttingen. Im Anschluss an das Studium erfolgten die Ausbildung zum Chirurgen am Krankenhaus Northeim und anschließend die Weiterbildung zum Unfallchirurgen. Im Jahr 2000 erlangte er seinen Facharzt für Chirurgie. Nach einer zweijährigen Tätigkeit in Heiligenstadt in der Unfallchirurgie erfolgte eine gut zweijährige Tätigkeit im Krankenhaus Göttingen Weende als Funktionsoberarzt in der Orthopädie und Unfallchirurgie. 2007 folgte der Facharzt für Unfallchirurgie.

Von 2008 bis 2019 war Kay Berg in Spanien als Facharzt in der traumatologisch und chirurgisch orthopädischen Abteilung tätig - zunächst im Universitätsklinikum Torrevieja und anschließend im Universitätsklinikum Elche (Vinalopo) mit Schwerpunkt in der Fuß- und Sprunggelenkschirurgie sowie der Knieendoprothetik. Er ist Mitglied im Bund Deutscher Chirurgen (BDC) und in der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Seit Juni 2019 verstärkt Herr Berg das Team als Oberarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie unserer Klinik. mehr

 

Dr. med. Movsar Borshchigov

Oberarzt in der Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Dr. med. Movsar Borshchigov ist 1973 in Kalmückien USSR geboren. Er studierte Humanmedizin an der Astrakhan Universität in Russland und erlangte seine Approbation 1999. Als klinischer Koordinator und Assistenzarzt arbeitete Herr Borshchigov in der zentralen Notfakllklinik Astrachan. Als Dozent und Chirurg an der Astrakhan State Mediacal University arbeitete Dr. med. Borshchigov von 2002 bis 2006. Von 2006 bis 2012 war er als Chirurg mit Spezialisierung Schusswunden und Unfallchirurgie im Jemen tätig. Seine Approbation in Deutschland erlangte er 2013.

Seinen Facharztausbildung absolvierte Dr. med. Borshchigov im Ernst von Bergmann Klinikum und im Humbold Klinikum Vivantes mit dem Schwerpunkt komplexer Bauchwandhernien. Seit Mai 2020 verstärkt er als Oberarzt das Team der Viszeralchirurgie der Immanuel Kinik Rüdersdorf. Movsar Borshchigov unterstützt regelmäßig humanitäre Aktionen in Afrika, Russland und den arabischen Ländern durch seinen Einsatz mit kostenlosen Operationen und Schulungen für Chirurgen. mehr

»Als ich Zweifel hatte, ob ich etwas machen kann, sagte meine Mutter immer: Wenn ein anderer Mensch das gemacht hat, schaffst du das auch.«
 

Kornelia Zeidler

Chefarztsekretariat der Abteilung Chirurgie an der Immanuel Klinik Rüdersdorf
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Dr. med.
    Colin M. Krüger
    Chefarzt der Abteilung für Chirurgie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Sekretariat Arztdienst
    Kornelia Zeidler
    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-312
    F 033638 83-311
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links