Ernährungsmanagement

Unsere Ernährungsmanager und Diätassistentinnen beraten Sie, um eine optimale Ernährungssituation vor und nach operativen Eingriffen herzustellen.

Was ist Ernährungsmanagement?

Nach chirurgischen Eingriffen am oberen und unteren Verdauungstrakt legen wir besonders viel Wert auf das Ernährungsmanagement. Hierfür haben wir speziell ausgebildete Ernährungsmanagerinnen oder Ernährungsmanager und Diätassistentinnen, die sich zum Teil bereits vor einer Operation um die Optimierung der Ernährungssituation (Präalimentation) kümmern.

Nach operativen Eingriffen am oberen Gastrointestinaltrakt (Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und oberer Dünndarm) ist es in der Regel notwendig, den Kostaufbau patientengerecht anzupassen. Dies kann zum einen durch die Auswahl besonderer Kostdarreichungsformen geschehen, zum anderen aber auch durch die Zuführung hochkalorischer Trinkersatznahrung oder auch im Einzelfall durch die Rezeptierung einer sogenannten parenteralen Ernährung (Ernährung als Infusion) geschehen. Hierzu werden die Patientin oder der Patient bereits beim ersten Vorstellungsgespräch in der fachärztlichen, oberärztlichen oder chefärztlichen Sprechstunde bezüglich ihrer Ernährungssituation evaluiert, um früh im Behandlungsprozess eine optimale Ernährungssituation herzustellen.

Weitere Informationen zur Ernährungsberatung finden Sie hier.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK