Appendizitis / Blinddarmentzündung

Die Appendizitis (Blinddarmentzündung) ist die Entzündung des Wurmfortsatzes (Appendix vermiformis).

Was ist eine Appendizitis?

Der Appendix, im Volksmund Blinddarm genannt, liegt im rechten Unterbauch am Anfang des Dickdarms direkt hinter der Einmündung des Dünndarmes in den Dickdarm. Daher ist bei einer Entzündung des Appendix der Schmerz auch im rechten Unterbauch lokalisiert. Oft ist die Ursache der Entzündung ein kleiner eingeklemmter Kotstein im Blinddarm.

Diagnose und Therapiemöglichkeiten

Nach den erforderlichen Untersuchungen ist fast immer eine Operation notwendig. Diese führen wir überwiegend minimal-invasiv durch. Bei Durchbruch der Entzündung kann es aber auch erforderlich werden, einen Bauchschnitt durchzuführen und sogar den Übergangsbereich vom Dünndarm zum Dickdarm zu entfernen (Ileozökalresektion).

Gelegentlich ist eine eindeutige Diagnose nicht gleich zu stellen. Dann ist es erforderlich, die Patientin oder den Patienten stationär aufzunehmen und im Weiteren erneut zu untersuchen, um andere Erkrankungen mit ähnlichen Beschwerden auszuschließen. Selten ist es möglich, eine leichte Appendizitis nur mit einer medikamentösen, antibiotischen Therapie und Diät zu behandeln.

Unsere Abteilung behandelt in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendmedizin betroffene Kinder, wodurch eine altersgerechte Versorgung bei Bedarf mit Rooming-In (Übernachtung im gemeinsamen Patientenzimmer) eines Erziehungsberechtigten möglich ist.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Ambulanz- und Aufnahmezentrum (AAZ)
    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-327/-328
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK