Generalistische Pflegeausbildung

Pflegekompetenz als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann breit aufgestellt!

Die Bundesregierung hat die Pflegeausbildung neu geregelt. Seit 1. Januar 2020 sind die drei Fachberufe Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zusammengefasst im neuen Berufsbild der Pflege. Zukünftig fließen dabei die fachlichen Schwerpunkte aus den drei bisherigen Bereichen zusammen.

In der Immanuel Klinik Rüdersdorf favorisieren wir die Ausbildung des europaweit anerkannten Fachberufes zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann. Mit diesem Abschluss kann man sich für alle drei Bereiche entscheiden und hat hervorragende Berufschancen.

Was macht eine Pflegefachfrau bzw. ein Pflegefachmann

Die Ausbildung befähigt zur selbstständigen und umfassenden Pflege von Menschen aller Altersstufen. Die Pflege richtet sich dabei auf die Wiedererlangung, Verbesserung, Erhaltung und Förderung der physischen und psychischen Gesundheit der zu pflegenden Menschen. Pflege plant, steuert, koordiniert, dokumentiert und evaluiert ihre Arbeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit, insbesondere auch bei der Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen und ihrer Bezugspersonen in der individuellen Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit.

Wie wird man Pflegefachfrau oder Pflegefachmann

  • Praxiseinsätze ortsnah klinikintern und bei unseren Ausbildungspartnern im Unternehmen
  • Praxislernen im Pflegeteam mit motivierten Praxisanleitern in den Bereich der Akutpflege, stationärer Langzeitpflege und ambulanter Pflege
  • Ausbildungsprojekte zur individuellen Kompetenzentwicklung
  • Begleitung durch erfahrene Lehrende der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.
  • duales Lernen in Theorie- und Praxisblöcken in drei Ausbildungsjahren
  • attraktive Ausbildungsvergütung nach AVR DWBO Schlesische Oberlausitz
  • ganzjährige Bewerbungschance zu den Ausbildungsstarts am 1. April oder 1. Oktober des Kalenderjahres

Was verdient eine Pflegefachfrau bzw. ein Pflegefachmann

Die Immanuel Klinik Rüdersdorf zahlt als Ausbildungsvergütung und nach der Ausblidung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V (AVR-DWBO). Alle Informationen zu den entsprechenden Verdiensten nach Tarif

Was sind die Ausbildungsziele

  • erfolgreiches Absolvieren der Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr
  • Erlangen der beruflichen Handlungskompetenz laut Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegende (PflAPrV)
  • erfolgreiches Absolvieren der schriftlichen, praktischen und mündlichen Abschlussprüfungen im dritten Ausbildungsjahr
  • erfolgreicher Ausbildungsabschluss mit staatlicher Anerkennung (europaweit anerkannt)

Welche Ausbildungsvoraussetzungen gibt es

  • vollendetes 16. Lebensjahr
  • mittlerer Schulabschluss oder sonstige zehnjährige allgemeine Schulbildung
  • oder Berufsbildungsreife und zweijährige abgeschlossenen Berufsausbildung oder abgeschlossenen anerkannte Ausbildung in der Pflegehilfe von mindestens einem Jahr
  • gesundheitliche Eignung und Impfschutz
  • gute Deutschkenntnisse (ggf. B 2 Niveau mit Zertifikat)
  • Freude an der Arbeit mit und für Menschen aller Altersstufen

Bewerben Sie sich jetzt!

Diana Schulz

Koordinatorin der Praxisanleitung
T: 03 36 38 83 – 251
diana.schulz@immanuelalbertinen.de

Unsere Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner unter #Jobgold auf Instagram

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

PJ bei uns

Poliklinik Rüdersdorf

Termine

  • 03 Dezember 2020
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 10 Dezember 2020
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 13 Dezember 2020
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links