Polyneurophatie

Polyneuropathie bezeichnet als Oberbegriff Erkrankungen des peripheren Nervensystems, also der „Nervenkabel“, die vom Rückenmark in die entlegensten Bereiche unseres Körpers ziehen.

Was ist Polyneuropathie?

Polyneuropathien äußern sich oft mit Missempfindungen, die an den Füßen beginnen und sich weiter ausbreiten. Mitunter sind sie schmerzhaft und es kommen auch Taubheitsgefühle und Lähmungen vor. Eine wirksame Behandlung ist nur möglich, wenn die Ursache gefunden ist. Da es an die 200 mögliche Ursachen gibt sind Erfahrung und systematisches Vorgehen gefordert.

Behandlung

Eine endgültige Klärung der Ursache ist sehr wichtig damit nicht nur eine Behandlung der Symptome stattfindet, wofür eventuell auch eine Nervenentnahme durchgeführt werden kann. Es werden spezialisierte Nervenmessungen zur Nervenleitgeschwindigkeit angewandt und es findet ein Übergang in die Schmerztherapie statt.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ambulante neurologische Sprechstunde

  • In der Praxis für Neurologie in der Immanuel Poliklinik Rüdersdorf können Sie einen Termin für eine ambulante neurologische Sprechstunde vereinbaren
    direkt zur Poliklinik

Ansprechpartner

  • Terminvergabe ambulante neurologische Sprechstunde Poliklinik Rüdersdorf
    Montag und Donnerstag 9.00 bis 13.00 Uhr, Dienstag 13.00 bis 18.00 Uhr

    Seebad 82/83
    T 03363883-131
    F 03363883-133
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Dr. med.
    Wolfram Belz
    Kommissarischer Chefarzt der Abteilung für Neurologie und Schmerztherapie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Sekretariat Arztdienst
    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-347
    F 033638 83-311
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Mehr zum Zertifikat

Direkt-Links