Biofeedback-Therapie

Die Biofeedback-Therapie wird häufig bei Koordinationsstörungen des Beckenbodens angewandt.

Was ist eine Biofeedback-Therapie?

Ziel einer Biofeedback-Therapie ist die bessere Kontrolle des Beckenbodens. Ein elektronischer Sensor misst Muskelaktivität und -stärke des Beckenbodens. Durch das akustische oder optische Feedback ist eine Erfolgskontrolle möglich.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK