20. Rüdersdorfer Schmerzworkshop - Fokus Kopfschmerz

17. November 2018 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


wir laden Sie herzlich zu unserem 20. Schmerzworkshop in unsere Klinik ein und freuen uns, Ihnen diesmal Einblicke in die Therapie chronischer Kopfschmerzen vermitteln zu können. Zum einen möchten wir gern unser multimodales Behandlungskonzept vorstellen und in diesem Rahmen über ganz praktische Aspekte in
der Behandlung von Kopfschmerzen aus verschiedenen Perspektiven berichten.

Zum anderen hat sich in den letzten Monaten viel Neues in der Therapie bzw. Prophylaxe der chronischen Migräne getan. Mit Erenumab, Fremanezumab, Galcanezumab und Eptinezumab gibt es momentan vier humane bzw. humanisierte Antikörper, die auch am Kopfschmerzzentrum der Charité getestet wurden.

Unser Referent Herr Dr. Neeb ist Oberarzt der Klinik für Neurologie an der Charité und war an den
klinischen Studien beteiligt. Wir freuen uns sehr, dass er uns etwas über diese neuartige Therapie,
ihren Nutzen und ihre Indikation berichten wird.

Ihr Ärzteteam der Schmerztherapiestation
Kristina Hager, Kay Schwarzer und Thomas Brosch

Alexander Mommert
Geschäftsführer der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Programm

10.00 Uhr:
  • Begrüßung Dr. med. Thomas Brosch, Chefarzt Neurologie und Schmerztherapie
  • Multimodale Therapie chronischer Kopfschmerzen: Welche Patienten profitieren?, Dr. med. Kay Schwarzer, Oberarzt und Leiter Schmerztherapie
  • Neues aus der Migräne-Therapie: Antikörper und Apps, Dr. med. Lars Neeb, Oberarzt Klinik für
    Neurologie und experimentelle Neurologie, Charité Berlin
11.30 Uhr: Pause

12.00 Uhr:
  • Der chronische Kopfschmerzpatient - Aspekte der psychologischen Intervention: achtsamkeitsbasierte Therapie, Elena Surmeli, Psychologin,  Friederike Schönfelder, Psychologische Psychotherapeutin
  • Der chronische Kopfschmerzpatient - Physiotherapeutischer Ansatz: Wahrnehmungstraining und individuelle Behandlungsstrategien, Ines Butter-Pilitsch, Physiotherapeutin
14.00 Uhr: Ende der Veranstaltung


Die Teilnahme ist auf 40 Personen begrenzt.

Bitte melden Sie sich, gern mit beigefügter Antwortkarte, im Sekretariat an:

Silvia Opitz

T 033638 83-347
F 033638 83-311
s.opitz@immanuel.de

Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer Brandenburg beantragt.

Laden Sie hier den Veranstaltungsflyer herunter.

Wir danken ganz herzlich unseren Sponsoren:
 

Informationen zur Veranstaltung

17. November 2018 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 
Veranstaltungsort

Immanuel Klinik Rüdersdorf, Konferenzraum 1
Seebad 82/83
15562 Rüdersdorf bei Berlin
T 033638 83-0
ruedersdorf@immanuel.de
www.ruedersdorf.immanuel.de

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Alexander Mommert
    Geschäftsführer der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Sekretariat Anette Hoffmann
    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-205
    F 033638 83-206
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK