Therapeutisches Singen

Unter dem Begriff therapeutisches Singen werden all jene Verfahren zusammengefasst, bei denen der Patient mit seiner eigenen Stimme beteiligt ist.

Was ist therapeutisches Singen?

Beim therapeutischen Singen wird die Stimme als ureigenes Musikinstrument genutzt. Allein, zusammen mit dem Therapeuten oder innerhalb einer Gruppe wird der Patient dazu ermutigt, sich über Vokalimprovisationen oder mithilfe des Repertoires bekannten Liedguts gesanglich auszudrücken.

Konkrete Zielsetzungen können dabei, je nach Krankheitsbild, sein:

  • emotionale Stabilisierung
  • Stärkung und Wiedererweckung des Identitätsgefühls
  • Förderung emotionaler Ausdrucksqualitäten
  • Anregung von Ressourcen und Lebensfreude
  • Aktivierung
  • Schmerzreduktion
  • Erweiterung der Wahrnehmung für sich und andere

Entstehung des therapeutischen Singens

Dass Singen aktiviert und verbindet, dass Gefühle und Lebenserfahrungen in Liedern Ausdruck finden, ist seit jeher bekannt und wird durch eine Vielzahl an Überlieferungen und Zitaten über das Singen deutlich. Auch wenn die große therapeutische Bedeutung, die der Arbeit mit der Stimme zukommen kann, in der musiktherapeutischen Fachdiskussion sehr peripher wahrgenommen wurde, hatte das Singen innerhalb der Musiktherapie immer seinen Platz und stellt in einigen Arbeitsbereichen sogar die Methode der Wahl dar.

Welche Krankheitsbilder werden damit behandelt?

Das therapeutische Singen findet in dieser Einrichtung Anwendung in:

»Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.«
Franz von Assissi
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Mark Krüger-Fonfara
    Leiter der Therapeutischen Abteilung

    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-600
    F 033638 83-258
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK