Parkinson

Die Parkinsonkrankheit ist geprägt durch eine Verlangsamung der Bewegungen, Steifigkeit der Muskeln und ein Zittern der Hände in Ruhe. All diese Erscheinungen können auch andere Gründe haben und so geht es oft erst einmal darum herauszufinden, ob es tatsächlich die Parkinsonkrankheit ist und wenn nicht – was dann?

Was bedeutet Parkinson?

Ist die Diagnose bestätigt variiert trotzdem die Behandlung, die gerade bei Parkinson viele Möglichkeiten bietet, von spezialisierter Physiotherapie über die individuelle Einstellung auf Medikamente bis hin zur elektrischen Hirnstimulation.

Behandlung

Bei Verdacht auf Parkinson ist das Wichtigste wie gesagt, zuerst die Sicherung der Diagnose. Danach werden Hirnleistungstests durchgeführt und es beginnt eine medikamentöse Einstellung. Zusätzlich gehört spezielle Krankengymnastik zum Spektrum der Therapie dazu.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Dr. med.
    Thomas Brosch
    Chefarzt der Abteilung für Neurologie und Schmerztherapie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Sekretariat Arztdienst
    Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-347
    F 033638 83-311
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 19 Dezember 2017
    Seebad Classics Weihnachtsedition
    mehr
  • 24 Dezember 2017
    Heilig Abend Gottesdienst
    mehr
  • 14 Februar 2018
    3. Ethik-Kolloquium - Ökonomisierung?! Wie viel benötigt und verträgt die heutige Medizin?
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links