Dr. med. Kerstin Stahlhut

»Man sieht nur mit dem Herzen gut…..«
Antoine de Saint-Exupéry

Dr. med. Kerstin Stahlhut ist seit 2004 in der Immanuel Klinik und Poliklinik Rüdersdorf beschäftigt, zunächst als Oberärztin und seit Juli 2011 als Leitende Ärztin des Onkologischen Versorgungszentrums. Ihre internistische Facharztausbildung absolvierte sie mit den Schwerpunkten Hämatologie/Onkologie, konservative Intensivmedizin und Notfallmedizin. 1995 promovierte Dr. med. Kerstin Stahlhut mit einer experimentellen Arbeit auf dem Gebiet der akuten Leukämien. Neben der Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie besitzt sie die Zusatzbezeichnungen Palliativmedizin und Hämostaseologie.

 
 
 
Ausbildung, Werdegang, Qualifikationen

Ausbildung

2000 Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie
1998 Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin
1996 Fachkundennachweis Rettungsdienst
1995 Promotion (magna cum laude) an der Universität Erlangen-Nürnberg, Titel: „Immunologische Knochenmarkreinigung vor autologer Transplantation bei akuter T-lymphoblastischer Leukämie – Einsatz des Immunomagnetverfahrens“
1988 Famulatur am Centre Léon Bérard, Zentrum für Knochenmarktransplantationen, Lyon, Frankreich
1984 - 1990 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und an der Georg-August-Universität Göttingen
1983 - 1984 Grundstudium der Germanistik und Ev. Theologie an der Philipps-Universtität Marburg

Beruflicher Werdegang

seit Juli 2011 Leitende Ärztin des Onkologischen Versorgungszentrums der Krankenhaus und Poliklinik GmbH Rüdersdorf
2004 - 2011 Tätigkeit als Fach- und Oberärztin für den Bereich Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin in der Krankenhaus und Poliklinik GmbH Rüdersdorf
1999 - 2003 Leitende Stationsärztin in der Abteilung für Hämatologie und Onkologie am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam, Maßgebliche Beteiligung am Aufbau und an der Zertifizierung der autologen Stammzelltransplantationseinheit nach Hochdosistherapie, Mitarbeit an großen deutschen multizentrischen Studien zur Diagnostik und Therapie von Leukämien, malignen Lymphomen und soliden Tumoren
1993 - 1998 Assistenzärztin in der Medizinischen Klinik am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam, Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin, 3 Jahre konservative Intensivmedizin und Notfallmedizin
1991 - 1992 Ärztin im Praktikum in der Inneren Abteilung mit Schwerpunkt Pulmologie und Infektionskrankheiten am Krankenhaus Neukölln, Berlin

Spezielle Fachqualifikation

2008 Zusatzbezeichnung Hämostaseologie
Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
GCP-Schulung für „Nicht-kommerzielle Studien in der Hämatologie und Onkologie“

Weiterbildungsbefugnisse

  • Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie: 12 Monate
Ämter, Funktionen und Mitgliedschaften
  • Bund Deutscher Internisten (BDI)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • Deutsche Krebsgesellschaft
  • Palliativzentrum Berlin-Brandenburg e.V. (pzbb. e.V.)
  • Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschun
Publikationsauswahl
  • Zingsem, J., Stahlhut, K., Serke, S., Zeiler, T., Weisbach, V., Zimmermann,
    R., Siegert, W., Eckstein, R: Bone marrow purging prior to autologous transplantation, Infusionstherapie 19 (1992), pp. 288-290.
  • Zingsem, J., Stahlhut, K., Zeiler, T., Weisbach, V., Heuft, H.G., Siegert, W., Eckstein, R.: Immunomagnetic purging of human bone marrow in CALLA positive autografts, Blut, Vol. 59 1989, No. (3), 264, Abstract 80.
  • Zingsem, J., Zeiler, T., Weisbach, V., Stahlhut, K., Zimmermann, R., Siegert, W., Eckstein, R: Immunomagnetic removal of malignant cells from human bone marrow prior to autologous bone marrow transplantation, Annals of Hematology, Vol. 62 (1989), No. 1, A 26, Abstract 8.
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Poliklinik Rüdersdorf

Onkologisches Versorgungszentrum Märkisch-Oderland

  • Ganzheitliche Versorgung von Krebspatienten in Märkisch-Oderland. direkt zum OVZ

25. Tag des Herzzentrums

  • 11. November 2017
    Innovation aus Tradition, dem Leben zuliebe mehr

Termine

  • 06 November 2017
    Grundlagen der Invasiven und Nichtinvasiven Beatmung
    mehr
  • 11 November 2017
    25. Tag des Herzzentrums – Innovativ aus Tradition, dem Leben zuliebe
    mehr
  • 25 November 2017
    Einladung zum Gedenkgottesdienst
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links